Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Fassatal!

Kein Vermittler

Möglichkeit, Ihr bevorzugtes Zimmer zu wählen

Kostenlose Stornierung bis 14 Stunden vor Anreise

Anreise
Abreise
Nächte
Bestätigen
Informationen anfordern

Kontakte (Sidebar)

Buchungsdatum*
Freitag
24
05
Mai
Mai
2024
Abreise*
Samstag
25
05
Mai
Mai
2024
Behandlung
B&B
Auswählen
B&B
Halb Pension
Zimmertyp
Auswählen
Auswählen
Alle
Natural SPA Chalet
Natural Suite Te Bosch
Natural Suite Te Aga
Suite Marmolada
Suite Malga
Suite Rallenta - Zeit nehmen
Suite Stua
Suite Ascoltati - In sich gehen
Suite Colores
Suite Omi
Suite Pordoi
Junior Suite Romantic
Junior Suite Catinaccio Rosengarten
Junior Suite Opa Carlo
Junior Suite Opa
Junior Suite Col Rodella
Junior Suite Dolomiti
Cuore Ladino
Cuore Ladino Small/Einzelzimmer
Anzahl Erwachsene 14+*
2
Auswählen
1
2
3
4
5
6
7
8
Name und Familienname*
Telefon
Nachricht

Zusammen sind wir eine große Familie, wir stellen Ihnen das Personal vor.

Leidenschaft und Hingabe für die Teamarbeit. Interview mit dem Serviceteam.

Wenn wir im Hotel sind, kommt es manchmal vor, dass wir innehalten und, als wären wir Zuschauer, unser Serviceteam beobachten. Wir haben das Olympic immer als eine große Familie betrachtet und wollten, dass sich jeder zu jeder Zeit wohl fühlt, von den Gästen, die sich entscheiden, ihren Urlaub im Val di Fassa zu verbringen, bis hin zum Personal, das wir für eine wichtige Ressource halten.

Wir haben einigen unserer Mitarbeiter einige Fragen zu ihrer Arbeit und den Aufgaben gestellt, die sie im Hotel ausführen.


Daniela, Kellnerin im Restaurant seit 5 Jahren

Ich bin Kellnerin im Restaurant und kümmere mich an verschiedenen Tagen um das Frühstück, Mittagessen, die Jause und das Abendessen. In jedem dieser Momente versuche ich immer, mein Bestes zu geben. Ich liebe meinen Job, weil er es mir ermöglicht, unter Menschen zu sein und die Gäste des Hotels mit dem besten Service zufrieden zu stellen. Ich mag den Gedanken, ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten, so dass sie wiederkommen möchten. Ein starkes Gefühl war, als eine Familie nach fünf Jahren wieder in das Olympic für ihren Urlaub kam und sich an mich erinnerte.

 

Ana, Reinigungspersonal in den Etagen seit 13 Jahren

Ich kümmere mich um die Reinigung in den Zimmern. Mir gefällt es, weil es eine ruhige Arbeit ist und mir viel Zufriedenheit gibt. Einmal aufgeräumt und gereinigt, atmet das Zimmer eine frische Luft der Ordnung, und die Zimmer bleiben immer schön. Die Suite Pordoi zum Beispiel ist 12 Jahre alt und sieht immer noch neu und schön aus.

 

Anna, Empfang im Speisesaal und Restaurantservice seit 4 Jahren

Ich mag es, neue Leute kennenzulernen, ihre Lebensgeschichten und Anekdoten zu hören. Ich bin eine große Plaudertasche, und deshalb mag ich es, eine Beziehung zu den Menschen aufzubauen, die sich entscheiden, im Olympic zu übernachten. Auch ein einziges Wort, ein Lächeln, kann jemandem das Gefühl der Anwesenheit geben. Wie mein Sohn sagt: „Aber du plauderst mit allen“. Wenn mich jemand um eine Information bittet, bleibe ich auch gerne eine Viertelstunde stehen. [und lacht]

 

Olga, Reinigungspersonal in den Etagen seit 5 Jahren

Ich kümmere mich um die Reinigung in den Zimmern. Mir gefällt der Gedanke, den Gästen, die im Hotel ankommen, alles ordentlich und duftend vorzufinden, damit sie sich sofort wohl und entspannt fühlen und ihren Urlaub bestmöglich genießen können. Nachdem ich sie gereinigt und aufgeräumt habe, halte ich gerne für einige Sekunden an der Tür inne, um sie im Ganzen zu betrachten und mich dann zufrieden zu fühlen. Ein sauberes und ordentliches Zimmer macht die Kunden glücklich.

 

Lavinia, Reinigungspersonal in den Etagen seit 5 Jahren

Ich kümmere mich um die Reinigung der Zimmer und der Gemeinschaftsbereiche. Ich liebe Sauberkeit, es ist meine Welt. Wenn ich ein Zimmer betrete, mag ich es, es so zu reinigen, als wäre es mein eigenes Zuhause. Ich mache alles gerne und betrachte es nicht als richtige Arbeit, weil ich es mit Leidenschaft und Hingabe tue. Es ermüdet mich nicht, es ist keine Mühe, im Gegenteil, es entspannt mich. Alles muss perfekt sein, wenn ich das Geringste außer Ordnung finde, muss ich sofort aufräumen.

 

Es war bewegend, ihre Worte und ihre Gefühle zu erleben.

Herzlichen Dank